Spanking Paddles

Ihren Partner zu versohlen oder mit einem BDSM-Paddel versohlt zu werden, bringt einen Nervenkitzel ins Schlafzimmer, wie Sie ihn noch nie erlebt haben. Richtig gemacht, ist erotisches Spanking vollkommen sicher, und dieser Sexakt ist perfekt für Neulinge und Hardcore-BDSM-Aficionados gleichermaßen.

In diesem Leitfaden werden wir Ihnen helfen, Spankings mit einem Paddel so weit wie möglich zu genießen, egal ob Sie auf der gebenden oder der empfangenden Seite sind. Egal, ob Sie etwas über die verschiedenen Arten von Paddles wissen wollen, die es gibt, oder über die besten Techniken für Spanking BDSM, tauchen Sie ein in alle Details, die Sie wissen müssen, um eine erotisch lustvolle Zeit zu haben.

Inhaltsverzeichnis

  1. Was sind Spanking-Paddles?
  2. Welche verschiedenen Arten von Spank Paddles gibt es?
  3. Welche Arten von Materialien gibt es?
  4. Welche verschiedenen Größen gibt es bei BDSM-Paddles?
  5. Wie man sicher versohlt

Top 10 besten BDSM Spanking Paddles in 2021

Fifty Shades of Grey Schlagpaddel
Fifty Shades of Grey Schlagpaddel
Material: Kunstleder
Länge: 33 cm

Sportsheets Slut Schlagpaddel
Sportsheets Slut Schlagpaddel
Material: Leder
Länge: 33 cm

DOMINIX Deluxe BRAUN Schlagpaddel
DOMINIX Deluxe BRAUN Schlagpaddel
Material: Leder
Länge: 33 cm

Bondage Boutique rundes Spankingpaddel
Bondage Boutique rundes Spankingpaddel
Material: Kunstleder
Länge: 28 cm

Fetish Fantasy Extreme Spankingpaddel
Fetish Fantasy Extreme Spankingpaddel
Material: Silikon
Länge: 40,5 cm

Bondage Boutique Spankingpaddel
Bondage Boutique Spankingpaddel
Material: Leder
Länge: 31,5 cm

Sex & Mischief XOXO Spanking-Paddel
Sex & Mischief XOXO Spanking-Paddel
Material: Kunstleder
Länge: 30,5 cm

Sex & Mischief Faux Leder und Fischnetz Paddel
Sex & Mischief Faux Leder und Fischnetz Paddel
Material: Kunstleder
Länge: 30,5 cm

Bondage Boutique Paddel aus künstlichem Krokodilleder
Bondage Boutique Paddel aus künstlichem Krokodilleder
Material: Leder
Länge: 26,5 cm

ElectraStim zweipoliges Electrapaddle Spanking-Paddel aus Leder
ElectraStim zweipoliges Electrapaddle Spanking-Paddel aus Leder
Material: Leder
Länge: 34 cm

Was sind Spanking-Paddles?

Manchmal ist es nicht genug, sich mit der Hand zu versohlen. BDSM-Paddles gibt es in allen möglichen Formen und Größen, aber sie dienen alle einem einzigen Zweck: sexuelles Vergnügen aus kontrollierter Gewalt im Schlafzimmer zu ziehen.

Spank Paddles decken in der Regel einen größeren Bereich ab als Ihre Hand, und viele dieser Spielzeuge haben etwa die Größe und Form eines Tischtennisschlägers. Ihr Spanking-Paddel kann aus verschiedenen Materialien hergestellt sein, und es gibt noch weitere Variationen zwischen den Paddel-Typen, die wir im weiteren Verlauf behandeln werden.

Da sie verwendet werden, um kinetische Energie in sexuelles Vergnügen umzuwandeln, sind Paddles ähnlich wie Peitschen oder Auspeitscher. Im Gegensatz zu diesen Hardcore-Geräten, die für Folter oder körperliche Bestrafung entwickelt wurden, gelten Paddles jedoch weithin als sicher für die Anwendung an Ihrem Partner. Natürlich gibt es auch unsichere Arten der Verwendung von Sex-Paddles, also bleiben Sie bis zum Ende durch, um unsere Top-Tipps für den sicheren Gebrauch von Paddles zu lesen.

Welche verschiedenen Arten von Spank Paddles gibt es?

Der Hauptunterschied zwischen den verschiedenen Arten von Spank-Paddles ist die Anzahl der Materialschichten, die sie enthalten. Einfache Paddles, sogenannte Straight Paddles, bestehen aus einer Materialschicht und fühlen sich ähnlich wie eine Hand an, sind aber größer.

Slappers hingegen sind aus mehreren Materialschichten gefertigt. Wenn die erste Schicht mit Ihrer Haut kollidiert, klatscht sie auf die anderen Schichten darunter, was die kinetische Kraft, die verteilt wird, erhöht. Slappers erzeugen einen viel größeren Aufprall, und sie sollten nur von erfahrenen Spankern verwendet werden, die sicher sind, dass sie keine versehentlichen Verletzungen verursachen.

Einige Paddles haben Löcher, die die Luftreibung reduzieren und eine größere Schlagkraft erzeugen. Bei herkömmlichen Paddeln bildet die Luft ein Kissen zwischen dem Paddel und der Haut, wodurch das Paddel im Moment des Aufpralls verlangsamt wird. Paddles mit Löchern beseitigen diese Einschränkung, und genau wie Slappers sollten diese Paddle-Typen mit äußerster Vorsicht verwendet werden.

Welche Arten von Materialien?

Ein kurzes Wort der Warnung: Spröde Kunststoffe und Glas sind auf der Haut nie sicher. Sie werden erleichtert sein zu hören, dass die meisten Paddles jedoch aus sicheren Materialien wie Leder, Kunstleder, Kunststoff oder Holz hergestellt sind.

Die überwiegende Mehrheit der Sex-Paddel ist mit einer Schicht aus Leder oder Kunstleder überzogen. Ein Paddel aus echtem Leder verursacht einen größeren Aufprall, was befriedigender sein kann, aber Paddel aus Kunstleder sind billiger. Leder- und Kunstlederpaddel haben in der Regel einen Kern aus Kunststoff oder Pappe und sind am flexibelsten und am wenigsten schmerzhaft.

Einige Lederpaddel haben einen Holzkern, und diese Paddel sind unflexibel. Holzpaddel ohne Lederüberzug sind die nächste Stufe, und es ist wichtig, darauf zu achten, dass Paddel aus Holz vollständig geschliffen und lackiert sind, um Splitter zu vermeiden.

Andere Paddel bestehen aus blankem Kunststoff, der zwar flexibel ist, aber dennoch eine hohe Schlagkraft hat. Relativ beliebt sind auch Paddles aus Fiberglas. Diese Sexspielzeuge sind steifer, bieten aber dennoch eine moderate Flexibilität.

Wenn Sie sich in Ihr neues Hobby vertiefen, werden Sie vielleicht feststellen, dass Sie eine Vielzahl verschiedener Paddelmaterialien zur Hand haben möchten. Selbst wenn Sie sich für ein Material entscheiden, das besser ist als alle anderen, sollten Sie daran denken, dass es immer noch viele verschiedene Paddeltypen und Größen gibt, aus denen Sie wählen können, wenn Sie die Dinge interessant halten wollen.

Welche verschiedenen Größen gibt es bei BDSM-Paddeln?

Fast alle Paddles sind größer als die Fläche Ihrer Hand, aber es gibt erhebliche Größenunterschiede zwischen den verschiedenen Arten von Sex-Paddles. Die größten Paddeltypen, die manchmal auch als Wärmer bezeichnet werden, haben die geringste Wirkung, da die kinetische Kraft, die sie ausüben, über die größte Fläche verteilt wird.

Es ist zwar möglich, mit einem Wärmer die gleiche Wirkung zu erzielen wie mit einem kleineren Paddel, aber Sie müssen wesentlich mehr Kraft aufwenden. Je kleiner ein Paddel ist, desto größer ist der Aufprall, da die kinetische Kraft auf eine reduzierte Fläche beschränkt ist.

Die meisten BDSM-Experten empfehlen, mit der Hand zu beginnen, zu einem großen Paddel überzugehen und die Größe des Paddels im Laufe der Sitzung allmählich zu reduzieren. Größere Paddel werden Wärmer genannt, weil sie den Prozess der Überflutung des Zielbereichs mit Blut einleiten, was zu dem roten Aussehen der versohlten Haut führt.

Die Verwendung großer Paddles zu Beginn ist auch wichtig, um sicherzustellen, dass die versohlte Person genügend Endorphine erzeugt, um weitere Phasen des liebevollen Missbrauchs zu überstehen. Denken Sie daran, dass das Material und die Art des Paddels auch die Art und Weise beeinflusst, wie es auf die Haut trifft, also stellen Sie sicher, dass Sie alle relevanten Variablen berücksichtigen, bevor Sie

Wie man sicher versohlt

Das Versohlen mit einem Paddel kann ein abenteuerlicher und unterhaltsamer Weg sein, Ihr Sexualleben zu verbessern. Wenn Sie sich entscheiden, den Hintern zum Vergnügen zu versohlen, ist es jedoch wichtig, dass Sie sich in Maßen üben. Der Spaß an BDSM kommt von der feinen Grenze zwischen Schmerz und Vergnügen, aber wenn Sie nicht vorsichtig sind, kann Ihre Suche nach dem ultimativen Nervenkitzel Ihnen selbst oder einem geliebten Menschen ernsthaft schaden.

Wie bei allen BDSM-Aktivitäten ist der erste und wichtigste Schritt die Festlegung eines Sicherheitswortes. Stellen Sie sicher, dass das von Ihnen gewählte Sicherheitswort bizarr genug ist, damit Sie es nicht versehentlich während des Sexualakts ausschreien, auch wenn Sie gerne weitermachen würden.

Da man in der Hitze des Gefechts leicht den Blick für die Realität verlieren kann, sollten Sie sich besonders viel Zeit nehmen, um sicherzustellen, dass sowohl Sie als auch Ihr Partner Ihr Sicherheitswort kennen. Wenn Sie bei Ihrem sexuellen Spiel den Mund der empfangenden Person in irgendeiner Weise bedecken, wählen Sie eine andere Art, um das Bedürfnis, aufzuhören, auszudrücken. Handgesten oder Kopfbewegungen können manchmal anstelle von sicheren Worten funktionieren.

Selbst im Kontext von BDSM sind einige Arten von Schmerz angenehmer als andere. Es ist am besten, das Paddel an den dicksten, fleischigsten Stellen des Körpers anzusetzen und Knochen so weit wie möglich zu vermeiden. Vermeiden Sie generell die Vorderseite des Körpers und achten Sie darauf, dass die Rippen, die Schultern und die Wirbelsäule tabu bleiben.

Der zentrale Bereich des Gesäßes ist der fleischigste und befriedigendste Bereich zum Versohlen, und auch die Oberschenkel sind eine beliebte Wahl. Das Versohlen oberhalb des Scheitelpunkts des Gesäßes könnte jedoch die Wirbelsäule beschädigen, und kein Maß an sexuellem Vergnügen ist es wert, mit einer Verletzung des unteren Rückens zu leben.

Am wichtigsten ist, dass Sie sich nur mit jemandem auf BDSM einlassen, dem Sie bedingungslos vertrauen. Während Sie bei Tinder-Dates vielleicht eine tolle Zeit haben, sind zufällige Fremde nicht die richtigen Leute, um sich den Hintern zu versohlen oder von ihnen versohlt zu werden. Nehmen Sie sich die Zeit, Ihren Partner kennenzulernen, und gehen Sie erst dann zu der Art von sexuellem Spiel über, die Ihnen am meisten Spaß macht, wenn Sie sich beide völlig wohl fühlen.

We will be happy to hear your thoughts

Leave a reply

Sexspielzeug
Logo