Wie man den perfekten Analdildo wählt

Die meisten von uns würden zustimmen, dass Sex aufregend ist, voller Überraschungen und zu einem ultimativen Gefühl des Orgasmus führt. Die gängigen Methoden zur Erzielung sexuellen Vergnügens können jedoch manchmal zu häufig auftreten, was die Notwendigkeit exzentrischerer, aber stark erregender sexueller Handlungen erforderlich macht. Eine dieser unkonventionellen Handlungen sexuellen Vergnügens ist Analsex oder Analspiel. Das anale Vergnügen, das allen bekannt ist und von allen, die es ausprobieren möchten, voll und ganz genossen wird, eröffnet verschiedene Möglichkeiten für intensive Hardcore-Spiele, die sowohl alleine als auch mit einem Partner müde werden können. Und Analdildos sind die allerersten, weithin bekannten und gefeierten Sexspielzeuge, die in dieser Situation, in der Sie etwas Neues ausprobieren, Ihr Retter sein können.

Top 10 der besten Analdildos im Jahr 2021

BASICS schlanker Analdildo 15 cm
BASICS schlanker Analdildo 15 cm
Material: PVC Wasserdicht: Nein Basisdurchmesser: 7,62 cm Umfang: ca. 9 cm Einsteckbare Länge: ca. 15 cm Länge: ca. 17 cm Oring Durchmesser: 2,54 cm Flexibilität: Flexibel
Lovehoney realistischer Analdildo aus Glas
Lovehoney realistischer Analdildo aus Glas
Material: Glas Wasserdicht: Tauchfähig Umfang: ca. 10 cm Einsteckbare Länge: ca. 15 cm Länge: ca. 23 cm Enthält Latex: Nein Enthält Phthalate: Nein Flexibilität: starr
Analdildo für Einsteiger 12,5 cm
Analdildo für Einsteiger 12,5 cm
Material: PVC Wasserdicht: Tauchfähig Basisdurchmesser: ca. 4 cm Umfang: ca. 9 cm Einsteckbare Länge: ca. 13 cm Länge: ca. 15 cm Enthält Latex: Nein Enthält Phthalate: Nein Flexibilität: Flexibel
Schwarzer gerippter Analdildo mit Saugnapf 16,5 cm
Schwarzer gerippter Analdildo mit Saugnapf 16,5 cm
Material: PVC Wasserdicht: Tauchfähig Basisdurchmesser: ca. 8 cm Umfang: ca. 15 cm Einsteckbare Länge: ca. 17 cm Länge: ca. 20 cm Oring Durchmesser: ca. 4 cm Enthält Latex: Nein Enthält Phthalate: Nein Flexibilität: Flexibel
Lifelike Lover Basic Slimline Analdildo 15 cm
Lifelike Lover Basic Slimline Analdildo 15 cm
Material: PVC Basisdurchmesser: ca. 8 cm Umfang: ca. 10 cm Einsteckbare Länge: ca. 15 cm Länge: ca. 17 cm Oring Durchmesser: 3,18 cm Enthält Phthalate: Nein Flexibilität: Fest
Lifelike Lover Luxe realistischer Dildo 17,5 cm (bunt)
Lifelike Lover Luxe realistischer Dildo 17,5 cm (bunt)
Material: Silikon Wasserdicht: tauchfähig Basisdurchmesser: ca. 8 cm Umfang: ca. 13 cm Kabelbaum-O-Ring-Durchmesser: 1,5 Ein steckbare Länge: ca. 17 cm Länge: ca. 18 cm Enthält Latex: Nein Flexibilität: Flexibel
Analdildo für Einsteiger 15 cm
Analdildo für Einsteiger 15 cm
Material: PVC Wasserdicht: Tauchfähig Basisdurchmesser: ca. 4 cm Umfang: ca. 8 cm Einsteckbare Länge: ca. 13 cm Länge: ca. 15 cm Enthält Latex: Nein Enthält Phthalate: Nein Flexibilität: Flexibel
BASICS gerippter Einsteiger-Analdildo 12,5 cm
BASICS gerippter Einsteiger-Analdildo 12,5 cm
Material: PVC Basisdurchmesser: 6,35 cm Umfang: ca. 9 cm Einsteckbare Länge: ca. 13 cm Länge: ca. 14 cm Oring Durchmesser: 2,54 cm Basistyp: Ausgestellt mit Absaugung Textur: Strukturiert
Gläs Pure Indulgence Glas-Analdildo 20 cm
Gläs Pure Indulgence Glas-Analdildo 20 cm
Material: Glas Wasserdicht: tauchfähig Basisdurchmesser: ca. 10 cm Umfang: ca. 16 cm Einsteckbare Länge: ca. 19 cm Länge: ca. 20 cm Enthält Latex: Nein Enthält Phthalate: Nein Flexibilität: starr
GRUNDLAGEN Realistischer Prober
GRUNDLAGEN Realistischer Prober
Material: Gummibärchen Wasserdicht: Tauchfähig Basisdurchmesser: 2,54 cm Umfang: ca. 9 cm Einsteckbare Länge: ca. 15 cm Länge: ca. 19 cm Enthält Latex: Nein Enthält Phthalate: Nein Flexibilität: Flexibel

Analdildos verstehen

Wenn Sie ein Neuling in der Welt des Analsex sind, sollten Sie als Erstes wissen, dass Analdildos wie der Standard-Vaginaldildo sind, der unter Sexspielzeug-Enthusiasten allgemein bekannt ist. Der Unterschied zwischen beiden wird manchmal in Bezug auf Design und Form gesehen. Es gibt männliche Analdildos, weibliche Analdildos, lange oder super lange Analdildos – die Arten und Optionen sind endlos. Analdongs haben eine weichere und rundere Kante sowie eine breitere Basis, damit sie nicht zu tief eindringen und langsam in das Loch eindringen. Da die Prostata viel enger und trockener als die Vagina ist, werden Analdildos im Wesentlichen dazu verwendet, das Loch zu lockern, sodass das Ausprobieren von Analsex auch weniger schmerzhaft und angenehmer wird.

Wie man den perfekten Analdildo wählt

Typen

Die Klassifizierung von Analdildos kann auf mehreren Ebenen erfolgen. Das Folgende ist die kategoriale Trennung der Haupttypen, damit Sie den besten Analdildo für sich selbst auswählen können.

Differenzierung nach Design

  • Klassischer Stil: Diese Dildos ähneln den auf dem Markt erhältlichen Vaginaldildos. Das Design umfasst einen Schaft (lang oder kurz, je nach gewählter Größe), einen Kopf des Dildos und eine Basis, die nur etwas breiter als der Umfang des Schafts ist. Diese werden sowohl als Analdildos für Männer als auch für Frauen verwendet. Die Haut dieser Dildos ähnelt oft der echten Haut eines Penis und der Körper ist auch ziemlich flexibel.
  • Analperlen: Analperlen sind eine der beliebtesten Arten von Anal Sexspielzeugen und ein Glücksfall, wenn es darum geht, Analvergnügen zu erleben, die nicht von dieser Welt sind. Analkugeln in Form von Stopfen sind meist in einer Größe mit 3-4 Perlen erhältlich, die mit einer dünnen, aber starken schauerartigen Struktur befestigt sind. Analkugeln, die Analdildos entsprechen sollen, sind mit bis zu 10-12 Perlen ausgestattet . Die Größe der Perlen unterscheidet sich ebenfalls. Abhängig von Ihrem Level haben Sie die Freiheit, eine Form zu wählen, die kleiner und größer ist, oder aus den größeren Varianten.
  • Butt Plugs: Dies sind die kleinen Versionen von Analdildos und werden mit einer ausgestellten Basis geliefert. Da der Körper des Stopfens kleiner ist und vollständig in den Anus eingeführt wird, hilft die ausgestellte Basis beim einfachen Herausnehmen und verhindert, dass er sich im Anus festsetzt. Butt Plugs gibt es in verschiedenen Ausführungen, von Vibration über Tailed, Perlen bis hin zu Schlauchbooten.
  • Vibrierende Analdildos: Ausgestattet mit einer kleinen vibrierenden Einheit wird ein vibrierender Analdildo das Spiel um einige Stufen verbessern. Die Vibrationseinheit / der Vibrationsmotor wird meistens entweder in der Nähe der Basis des Dildos oder in der Mitte der Welle montiert. Einige erstklassige vibrierende Analdildos werden mit einer vibrierenden Einheit geliefert, die die Vibrationen gleichmäßig auf alle Teile verteilt.
  • Saugnapf Analdildos: Ausgestattet mit einem Saugnapf an der Basis können diese Dildos an jeder ebenen Fläche befestigt werden, um eine freihändige Schubbewegung auszuführen. Saugnapf-Analdildos gibt es in verschiedenen Formen, Größen, Farben, Texturen und Typen, einschließlich Vibrieren und Ejakulieren, sodass Sie nicht den finden, der Ihren Motor zum Laufen bringt.
  • Realistische Analdildos: Diese Dildos sind genau das, wonach sie realistisch klingen. Das Design ähnelt in jeder Hinsicht einem echten erigierten Penis, von der natürlichen Krümmung bis zum Herausspringen von Venen, dem Hautgefühl, der Flexibilität und der Textur. Realistische Analdildos sind die beste Wahl für diejenigen, die in ihren Solo-Fantasy-Spielen einen Hauch von Realität suchen.
  • Ejakulierende Analdildos: Diese Dildos werden auch als spritzende Analdildos bezeichnet und spritzen oder ejakulieren Flüssigkeit, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Sie werden mit einem versteckten Tank oder Reservoir geliefert, das mit Wasser oder einer anderen Flüssigkeit Ihrer Wahl gefüllt werden kann. Später, wenn Sie den Dildo benutzen, verwenden Sie das Ablassventil, das die Flüssigkeit herausspritzt und einen Eindruck von männlichem Orgasmus vermittelt, was es zu einer weiteren guten Wahl macht, den Eindruck von echtem Sex zu erwecken.

Differenzierung nach Form

  • Gerade: Dies ist die Standardform von Dildos und wird häufig in Dildos verwendet, die aus hartem, unflexiblem Material wie ABS-Kunststoff hergestellt sind.
  • Prostatastimulation-spezielle Form: Analdildos mit dieser Form sehen an vielen verschiedenen Stellen mit Kurven und Schnitten oft ungleichmäßig aus. Aber diese dünneren oder dickeren Teile der Dildos stimulieren genau die richtigen Stellen in Ihrem Anus für einen intensiven Orgasmus.
  • Gebogen: Ein gebogener Analdildo zeigt die normale oder natürliche Krümmung eines Penis, um ein realer es Penetrationsgefühl auszulösen und den G-Punkt in Ihrem Anus zu erreichen.
  • Butt Plug Shaped: Kleiner mit einer sehr dünnen Spitze, deren Umfang wie eine Glühbirne zunimmt, wenn Sie sich rückwärts bewegen und dann zusammenfallen. Das Ende ist mit einer ausgestellten Basis zum Greifen befestigt.
  • Multilevel: Dieser Typ kommt häufig bei perlenbesetzten Analdildos vor. Mehrstufige Dildos haben oft kleinere Perlen am Kopf, die größer werden, wenn Sie sich rückwärts bewegen. Manchmal wird die Messung umgekehrt, beginnend mit größeren Perlen am Kopf, um das Gefühl zu ändern.
Wie man den perfekten Analdildo wählt

Arten von Material

  • Silikon: Extrem flexibel, hautsicher, leicht zu reinigen und hypoallergen. Silikon ist bei weitem eines der sichersten und idealen Materialien für Sexspielzeug, insbesondere Dildos. Silikondildos sind auch weich, sodass sie ein außergewöhnliches Material für Anfänger in ihrer Sammlung darstellen.
  • Metall: Metall ist ein weiteres hautsicheres, hypoallergenes und pflegeleichtes Material und eine beliebte Wahl für Sexspielzeug bei Enthusiasten. Da Metall nicht sehr flexibel ist, ist es eher für erfahrene Spieler geeignet. Obwohl die Empfindlichkeit des Metalls gegenüber der Temperatur ein fremdes, aber unglaubliches Gefühl hervorruft, dem man nur schwer widerstehen kann, wenn man es einmal probiert hat.
  • PVC: Dies ist eine Variante von Hartplastik, die durch Zugabe von Phthalaten, einer Art giftigem Salz, weicher gemacht wird. Wenn Sie sich für einen PVC-Analdildo entscheiden, stellen Sie sicher, dass er keine Phthalate enthält.
  • Glas: Ähnlich wie Metall ist Glas hautverträglich, hat aber keine Flexibilität. Glasdildos werden oft wegen ihres außergewöhnlich schönen Aussehens bevorzugt.
  • Latex: Obwohl Latex hautsicher ist, kann es je nach Haut zu allergischen Reaktionen kommen. Latexdildos werden häufig für Geschirre und Bondage-Sexspielzeug wie Kinndildos entwickelt.
  • Cyber-Skin mit doppelter Dichte: Dies ist das realistischste Material für Dildos. Cyber-Haut-Analdildos sind elastisch wie echte Penishaut, flexibel und reagieren auf Wärme und Reibung. Sie sind heutzutage eine sehr beliebte Wahl.
  • Gelee und Gummi: Gelee ist ein weiches Gummimaterial, das für die Herstellung von Sexspielzeug sehr beliebt ist. Es wird jedoch empfohlen, sich von Phthalaten enthaltenden Gelee-Dildos fernzuhalten. Gleiches gilt für Gummidildos. Hautsicherer Gummi ist eine gute Wahl, aber die Dildos neigen dazu, Bakterienkolonien anzusammeln, da Gummi eine poröse Substanz ist. Ein Gummi-Analdildo erfordert umfangreiche Pflege.
Wie man den perfekten Analdildo wählt

Größentabelle

Kleine Analdildos sind oft von ca. 10 cm bis ca. 15 cm groß. Lange Analdildos sind in den Größen 17.5-22.5 cm oder 22.5-30 cm erhältlich. Die Dildos, die größer als 30 cm sind, werden als extragroße oder superlange Analdildos bezeichnet. Für jemanden, der zum ersten Mal einen Analdildo benutzt, ist es ideal, mit der kleinsten Größe zu beginnen.

Ein weiterer Messbereich ist der Umfang des Penis. Die kleineren haben einen Umfang von 3 bis 5 Zoll. 5 bis 7 Zoll können in den mittleren oder langen Dildos gefunden werden. Dildos mit einem Umfang von mehr als 7 Zoll sind für die superlangen Dildos geeignet – nur für fortgeschrittene Hardcore-Sexspiele, Acts und Penetration geeignet.

Richtiges Verwenden eines Analdildos

Der Schlüssel zur Verwendung von Analsexspielzeug ist Geduld. Halten Sie sich und Ihre Muskeln entspannt, damit das Einführen der Dildos einfach und schmerzlos ist. Die Verwendung von viel Gleitmittel ist ein Muss, wenn Sie in Ihren Anus eindringen. Im Gegensatz zu einer Vagina kann sich der Anus selbst in einem Erregungszustand nicht selbst schmieren. Das Schmiermittel muss also großzügig aufgetragen werden. Sie können den Dildo praktisch in ein Schmiermittel tauchen, um die richtige Menge darauf zu erhalten. Vergessen Sie nicht, das Schmiermittel auch um und in Ihren Anus zu legen, damit genügend Schmiermittel übrig bleibt, um das Eindringen problemlos aufrechtzuerhalten.

Wie man den perfekten Analdildo wählt

Wählen Sie Schmiermittel entsprechend dem Material Ihres Dildos. Zum Beispiel sollte ein Cyber-Haut-Dildo mit Gleitmitteln auf Wasserbasis verwendet werden, während Silikondildos mit Gleitmitteln auf Wasser- oder Silikonbasis verwendet werden können.

Stellen Sie immer sicher, dass Ihr Dildo vor jedem Gebrauch ordnungsgemäß gereinigt wird. Das Gewebe in und um Ihren Anus ist sehr empfindlich und kann leicht Infektionen auffangen. Reinigen Sie sogar Ihre brandneuen Dildos, bevor Sie sie verwenden, um die Gefahr einer Infektion zu vermeiden.

Reinigung und Desinfektion

Desinfizieren Sie Ihre Dildos vor und nach jedem Gebrauch, bevor Sie sie aufbewahren. Jedes Material erfordert unterschiedliche Reinigungsschritte und -methoden. Analdildos aus Silikon, Metall und Glas können mit einer warmen Seifenlösung und einem normalen Desinfektionsmittel gereinigt werden. Gummi, Gelee, Kunststoff und Cyberskin sind in der Regel porös und erfordern daher besondere Pflege. Desinfizieren Sie sie regelmäßig und warmes Wasser mit der mildesten Seife, um sie zu reinigen. Bewahren Sie Ihre getrockneten Dildos immer ordnungsgemäß in der dafür vorgesehenen Schachtel auf.

We will be happy to hear your thoughts

Leave a reply

Sexspielzeug
Logo